Hallo liebe kichernde Erbsen, hallo liebe Kinder!
Warum kichernde Erbsen? – Ich mag Kichern, ich mag Erbsen und kichernde Kinder!
Ihr wisst ja - Erbsen sind die Kinder der Erbsenpflanze. Wenn man ihnen nahrhafte Erde gibt und sie liebevoll pflegt, fangen sie an zu kichern und es wachsen wunderschöne Erbsenpflänzchen daraus – und bald kann man noch mehr knackig grüne Erbsen ernten.
Was braucht Ihr eigentlich, um gesund groß und stark zu werden? – Das erfahrt Ihr in meinen Kursen!

Kochen und Sinne entdecken - Wir bereiten leckeres gesundes Essen zu und machen es uns richtig gemütlich, um sie dann zu verspeisen. Ihr lernt, wie Ihr einen leckeren Pausensnack, ein süßes Geschenk oder exotische Drinks zubereitet und findet heraus, was Eure persönlichen Favoriten sind. Außerdem lernt Ihr, wo die Lebensmittel her kommen, welche besonders gut und welche weniger gut für Euch sind und was in Eurem Körper damit passiert. Wir machen Experimente mit Lebensmitteln und gucken, was man alles mit ihnen basteln und anstellen kann. Außerdem probieren wir unsere Sinne aus: kannst Du ein Stück Gurke auch mit verbundenen  Augen erkennen? – Wie riecht eine Scheibe Brot? Wie fühlt sich eine Nudel an? Wie klingt es, wenn ich von einem Apfel abbeiße? Und wie schmeckt’s?

Beim Kinderyoga wird's richtig spannend: Wir gehen auf eine Phantasiereise und stellen alles, was uns dort begegnet, als Yogaposen dar. Ihr lernt die Yogis in Indien kennen, die Koalabären in Australien oder reist direkt in Euer Herz hinein und guckt, ob dort vielleicht ein Seelenvogel sitzt. Dabei dehnt und kräftigt ihr Euren Körper und macht ganz verrückte Verrenkungen. Nach so einer turbulenten Reise ist Entspannung wichtig! Das machen wir bei einer schönen Traumgeschichte...

  • Für Eltern
  • Kinderyoga
  • Für Schulen
  • Zahlen und Fakten
Kichernde Erbse